Allgemeines

Schloss Schönhausen

Schloss Schönhausen

Heute war ich mit den Kulturfritzen in Park und Schloss Schönhausen unterwegs. Der Park wurde von Peter Lenné gestaltet, der auch Park Babelsberg anlegte, über den ich schon einmal geschrieben hatte. Das Bauwerk hat eine äußerst wechselhafte Geschichte hinter sich: Barockschloss, Lager für Entartete Kunst im Nationalsozialismus, dann Amtssitz des Präsidenten der DDR – um nur […]

Adolf Loos über Tätowierungen

Der österreichische Architekt Adolf Loos wollte 1908 eigentlich nur sagen, dass man ohne Ornamente, möglichst nüchtern, bauen soll. Dabei herausgekommen ist dieser Rant: […] „Das kind ist amoralisch. Der papua ist es für uns auch. Der papua schlachtet seine feinde ab und verzehrt sie. Er ist kein verbrecher. Wenn aber der moderne mensch jemanden abschlachtet […]

Die rote Telefonzelle

Vor kurzem fiel mir vor dem Bürgeramt diese Telefonzelle auf. In ihrem Inneren hängen einige Zettel und undefinierbare Gegenstände: Nachdem ich zuhause den Slogan „Lieber Laden voll als Laden leer“ gegoogelt hatte, erfuhr ich, dass dahinter eine Aktion steckt, die vom Quartiersmanagement Moabit West gefördert wurde. Ziel war es, Inhaber leer stehender Gewerbeimmobilien dazu zu bringen, […]

Wandern mit Huskies

Wandern mit Huskies

Eigentlich mag ich Wandern nicht besonders, aber mit einem Hund ist das natürlich eine ganz andere Sache. Über http://www.freizeit-mit-huskies.de kann man in der Nähe Neuruppins mit siberischen Huskies wandern und im Winter auch Schlitten fahren. Nach einer Vorstellung des Rudels bekommt jeder Teilnehmer nach Größe und Statur einen Hund zugewiesen, der ihm quasi um den […]

Überraschung!!!

Zufällig traf ich meine Vermieterin auf dem Ku’damm und sie meinte, wie praktisch das sei, weil sie mir sowieso etwas zu sagen hätte. Und jetzt festhalten: Ich kann in meiner Wohnung bleiben! Offensichtlich ist das mit dem Eigenbedarf für ihren Sohn plötzlich nicht mehr so dringlich, wie sie es in ihrer Kündigung dargestellt hatte. Wenn man sich […]

Auf dem Weg nach Lissabon

Nachdem ich zum ersten Mal Porto besucht hatte, wollte ich auf dem Weg nach Lissabon auch ein paar kleinere Orte kennen lernen. Als erstes fuhren wir nach Aveiro, dem „Venedig Portugals“. Da ich dort kein hübsches Hotel gefunden hatte, hatte ich in einem nahe gelegenen Dorf eine kleine Pension angeschrieben, aber nie eine Antwort erhalten. Aber im März würde schon […]

Porto

Aha. Das Bikinhaus und die Monkey Bar aus dem letzten Beitrag werden von meinen Arbeitskollegen als „schick“ bezeichnet – anscheinend verstehe ich einfach etwas anderes darunter. Schick finde ich zum Beispiel das Grande Hotel do Porto, in dem ich an meinem Geburtstag übernachtete: Dort gibt es ganz viel Plüsch, Kronleuchter, Stuck und anderen Schnickschnack – laut eigener Wikipedia-Seite ist es […]

Meine Serien-Blacklist

Ich dachte, ich lese nicht recht, als faz.net diese Woche die höchstens mittelmäßige Serie „The Blacklist“ für gut befand. Natürlich ist James Spader ein toller Schauspieler, Boston Legal war auch sehr unterhaltsam und nicht so abgedreht wie Ally McBeal, aber leider ist die Figur des Raymond Reddington beziehungsweise die um ihn inszenierte Geschichte nicht besonders gut […]